Zum Inhalt springen

Geocacher Jingle Bells

Und wieder ist es Weihnachten und wieder müssen wir singen, aber das machen wir ja gern' :) Dies war auch unser kleiner Beitrag für ein Türchen beim Dosenadvent 2012. Da ihr den Weltuntergang überlebt habt, überlebt ihr bestimmt auch unseren Gesang. Also los!

Bitte mitsingen ... cachen geh'n


Wenn der Winter kommt,
die Landschaft ist verschneit,
da geh'n wir in den Wald,
der Cache ist nicht mehr weit.

Wir haben ihn entdeckt,
er hat sich gut versteckt,
da oben in dem Baum,
da sah man ihn ja kaum.

Oh, cachen geh'n, cachen geh'n, machen wir so gern',
nah und fern, Tag und Nacht, bis das Logbuch lacht!
Oh, cachen geh'n, cachen geh'n, machen wir so gern'
nah und fern, Tag und Nacht, bis das Logbuch lacht!

Ob Rätsel oder Multi,
wir rechnen hin und her,
und schaffen jede Stage,
das ist ja gar nicht schwer.

Doch da gibt's auch die Jäger,
die machen manchmal Ärger,
wenn das Wild verschreckt,
dann sind wir auch gleich weg.

Oh, cachen geh'n, cachen geh'n, machen wir so gern',
nah und fern, Tag und Nacht, bis das Logbuch lacht!
Oh, cachen geh'n, cachen geh'n, machen wir so gern'
nah und fern, Tag und Nacht, bis das Logbuch lacht!

Manchmal muss man schweben,
um den Cache zu heben,
denn so ist das Leben,
nach dem Cache zu streben.

Bald ist Weihnachtszeit,
das Event ist nicht mehr weit,
wir werden uns dort treffen,
mit lauter netten Leut.

Oh, cachen geh'n, cachen geh'n, machen wir so gern',
nah und fern, Tag und Nacht, bis das Logbuch lacht!
Oh, cachen geh'n, cachen geh'n, machen wir so gern'
nah und fern, Tag und Nacht, bis das Logbuch lacht!


Das Lied enthält den Content "Jingle Bells" von Kevin MacLeod (Lizenz: CC BY 3.0).


Kommentiere diesen Artikel

Kommentar (erforderlich) (keine Anzeige) (optional)
Ja, erkenne mich, wenn ich das nächste mal hier bin